Eine der wohl ersten Regeln, die Trader lernen müssen ist, dass man eine bereits im Minus befindliche Position niemals nachkaufen darf. Das sogenannte “averaging down” , also den Durchnittspreis des Einstieges zu veringern, ist potentieller Selbstmord. Gute Händler behalten ihre Gewinner und kaufen bei den gut laufenden Positionen nach und nicht umgekehrt.

Wer gegen diese Regel verstößt, wird über kurz oder lang sein Portfolio gegen die Mauer fahren